Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team
Drucken Druckansicht schließen

Antimitochondriale Antikörper

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

(Weitergeleitet von AMA)

Englisch: anti-mitochondrial antibodies

1 Definition

Antimitochondriale Antikörper, kurz AMA, sind Autoantikörper, die gegen Bestandteile der Mitochondrienmembran gerichtet sind. Die Zielantigene sind heute größtenteils biochemisch charakterisiert. Sie befinden sich auf der inneren oder äußeren Mitochochondrienmembran.

2 Subtypen

Die antimitochondrialen Antikörper werden in 9 Subtypen (AMA-M1 bis AMA-M9) unterteilt. Je nach Subtyp sind verschiedene Krankheitsassoziationen bekannt.

3 Labordiagnostik

Antimitochondriale Antikörper werden üblicherweise durch indirekte Immunfluoreszenz an Gewebepräparaten von Rattennieren, -magen und -leber nachgewiesen.

4 Klinische Bedeutung

Der Nachweis von antimitochondrialen Antikörpern gilt als diagnostisch wegweisend für die primär biliäre Cholangitis. AMA kommen aber auch bei anderen Krankheitsbildern vor, unter anderem bei Syphilis und beim Antiphospholipid-Syndrom.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Antimitochondriale_Antik%C3%B6rper&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Antimitochondriale_Antik%C3%B6rper

Diese Seite wurde zuletzt am 1. März 2021 um 06:57 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

13.030 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: