Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

6-Kanal-EKG

Version vom 25. August 2007, 13:48 Uhr von 80.135.116.16 (Diskussion)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Englisch: 6-lead ECG

1 Definition

Ein 6-Kanal-EKG ist ein Elektrokardiogramm, das 6 Ableitungen gleichzeitig registriert.

2 Hintergrund

Das 6-Kanal-EKG gibt 6 Ableitungen im selben Zeitabschnitt wieder. Routinemäßig werden simultan folgende Ableitungen registriert:

In der Kardiologie sind heute (2007) 12-Kanal-EKGs Standard, die zusätzlich noch die Brustwandableitungen nach Wilson registrieren. Es gibt jedoch auch 6-Kanal-Geräte, die einen 12-Kanal-Betrieb simulieren können.

Tags: , ,

Fachgebiete: Kardiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
3 Wertungen (2.33 ø)

15.950 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: