Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

3S-Regel

Version vom 10. Dezember 2018, 20:17 Uhr von Jesko Kaiser (Diskussion | Beiträge)

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonyme: Triple-S-Regel, SSS-Regel

1 Definition

Unter der 3S-Regel versteht man ein Schema, das zur Beurteilung einer Einsatzstelle im Rettungsdienst verwendet werden kann.

2 Schema

  • Scene (Einsatzstelle)
  • Safety (Sicherheit)
  • Situation (Situation)

3 Scene

Hiermit ist die Art der Einsatzstelle gemeint. So ist bei einem Einsatz in einem (chemischen) Industriebetrieb besonders auf andere, spezifische Gefahren zu achten als es beispielsweise in einem Ein- oder Mehrfamilienhaus der Fall ist. Auch Einsatzstellen unter Mitwirkung anderer Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) wie Feuerwehr, THW oder Polizei erfordern stets besondere Aufmerksamkeit in Hinblick auf Gefahren.

4 Safety

Der Eigenschutz der Einsatzkräfte muss stets an oberster Priorität stehen. Es muss daher vor bzw. bei Betreten der Einsatzstelle unbedingt auf mögliche Gefahrstoffe, aggressive Personen, Absicherung der Einsatzstelle (auch gegen den fließenden Verkehr), Schutz(-kleidung) vor Krankheitserregern u.v.m. geachtet werden.

Tags: , ,

Fachgebiete: Notfallmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 4. Juni 2020 um 10:13 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4 ø)

10.257 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: