Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Überernährung

Version vom 15. Oktober 2013, 23:13 Uhr von Nicht mehr aktiv :-( (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

1 Definition

Überernährung kommt fast ausschließlich in Wohlstandsgesellschaften vor. Bei diesem Phänomen werden meist zu viele Fette und Einfachzucker aufgenommen, bzw. auch ein zu hohe Gesamtkalorienzahl. Auch eine zu hohe Proteinzufuhr wird diskutiert, scheint aber deutlich weniger Konsequenzen zu haben. Bei Überernährung kann trotzdem gleichzeitig ein Mangel an Vitaminen (-->Vitaminmangel), Mineralien und Spurenelementen oder essentiellen Aminosäuren auftreten, da die Kalorien oft als leere Kalorien aufgenommen werden. Mangelernährung und Überernährung schließen sich in keinster Weise aus, kommen sogar gehäuft zusammen vor (Fast Food, schlechte Ernährung, Puddingvegetarier).

2 Folgen der Überernährung

Für den einzelnen können unter anderem folgende Folgen auftreten:

Diese Seite wurde zuletzt am 15. Oktober 2013 um 23:13 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.5 ø)

11.252 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: