Ösophagusmotilitätsstörung

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: ösophageale Motilitätsstörungen
Englisch: esophageal motility disorders

1 Definition

Der Begriff Ösophagusmotilitätsstörung ist eine Sammelbezeichnung für Erkrankungen, die mit einer muskulären Fehlfunktion des Ösophagus assoziiert sind.

2 Einteilung

In Abhängigkeit des Muskeltonus unterscheidet man hypo- (Ösophagusachalasie) und hyperkontraktile (Nussknackerösophagus, diffuser Ösophagusspasmus) Motilitätsstörungen.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=%C3%96sophagusmotilit%C3%A4tsst%C3%B6rung&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/%C3%96sophagusmotilit%C3%A4tsst%C3%B6rung

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (1.75 ø)

11.306 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: