Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

WD40-Domäne

Englisch: WD40 domain

1 Definition

Die WD40-Domäne ist eine Proteindomäne, die aus sich wiederholenden Aminosäureabschnitten (WD40 repeats) besteht. Proteine, die diese Domäne enthalten, bilden die WD40-Familie. Sie unterstützen die Signaltransduktion und regulieren u.a. Transkription, Zellzyklus, Autophagie und Apoptose.

2 Nomenklatur

Der Name WD40 ergibt sich aus der Länge der Abschnitte, die in etwa 40 Aminosäuren beträgt, und den abschließenden Aminosäuren Tryptophan (Einbuchstabencode: W) und Asparaginsäure (Einbuchstabencode: D).

3 Struktur

Die Domäne besteht aus 4 bis 16 WD40 repeats, die zusammen eine zirkuläre Beta-Propellerstruktur bilden. Dieses stabile Gerüst ist ein Ansatzpunkt für die Interaktion zwischen Proteinen oder Proteinen und DNA und ist so bei der Formation größerer Proteinkomplexen beteiligt.

4 Proteine

Insgesamt zählen mehr als 270 Proteine zur WD40-Familie. Nachfolgend sind einige Beispiele aufgelistet, gruppiert nach ihrer Funktion:

Tags:

Fachgebiete: Biochemie, Biologie

Diese Seite wurde zuletzt am 3. Dezember 2021 um 20:07 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

14 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: