Vom 12. bis 28. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren, Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 12. bis 27. Juni 2021 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 28. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben. Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt! Bis bald Euer Flexikon-Team

Sulcus brachio-brachioradialis

Synonym: Canalis brachio-brachioradialis

1 Definition

Der Sulcus brachio-brachioradialis stellt eine durch Muskeln gebildete Furche (Sulcus) bzw. einen Kanal im Bereich des Ellenbogengelenkes dar.

2 Begrenzung

Begrenzt wird dieser Kanal medial von dem Musculus brachialis und lateral von dem Musculus brachioradialis. Bedeckt wird der Sulcus proximal von der Oberarmfaszie (Fascia brachii) und distal von der Unterarmfaszie (Fascia antebrachii).

3 Inhalt

In dem Sulcus teilt sich der Nervus radialis in seinen Ramus profundus und seinen Ramus superficialis. Zudem beinhaltet der Sulcus die Arteria collateralis radialis, einen der beiden Endäste der Arteria profunda brachii.

4 Klinik

Klinisch bedeutsam ist diese Gefäß-Nerven-Straße für die Radialis-Blockade im Bereich des Ellenbogengelenkes. Injiziert man ein Lokalanästhetikum in den Sulcus, so können gezielt die Äste des Nervus radialis betäubt werden. Zudem kann beim Zurückziehen der Injektionsnadel mittels fächerförmiger subkutaner Injektion auch der Endast des Nervus musculocutaneus, der Nervus cutaneus antebrachii lateralis betäubt werden.

Diese Seite wurde zuletzt am 10. November 2013 um 16:55 Uhr bearbeitet.

Gibt es da eine Quelle zu? Auch nach intensivem Googeln habe ich diesen Sulcus nicht auftreiben können. Ist das tatsächlich eine anatomische Entität oder eher eine Erfindung der Anästhesisten? ;-)
#1 am 10.11.2013 von Dr. Frank Antwerpes (Arzt | Ärztin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

21 Wertungen (4.76 ø)

1.674 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: