Mutationsanalyse

/genetik-verbessert-verstaendnis-von-lungenkrebs.html ↑ http://www.medizinische-genetik.de/index.php?
02.01.2017, Dr. Frank Antwerpes

Pneumologie

Dazu gehören Erkrankungen, die durch Schadstoffe in der Luft ausgelöst werden sowie die Schlafapnoe. 3 Häufige Krankheitsbilder Asthma bronchiale COPD Bronchitis Pneumonie Pleuritis Lungenembolie Tuberkulose Lungenkrebs Mukoviszidose Legionellose Schlafapnoe
22.04.2010, Sebastian Merz

Medical Research Council

Forschungsergebnisse Nachweis darüber, dass eine Rachitis durch Ernährungsprobleme entsteht Identifikation der Influenza als Viruserkrankung Entdeckung des Neurotransmitters Acetylcholin Entdeckung vom Penicillin Beweis des Zusammenhanges zwischen der Entstehung von Lungenkrebs
25.01.2012, Gunnar Römer

Silikose

Zu den Spätfolgen zählt auch der Lungenkrebs. Das Röntgenbild zeigt dabei zunächst vor allem in den Ober- und Mittellappen kleine rundliche Schatten, die später zu Schwielen und Knoten konfluieren können (Schneegestöberlunge).
22.11.2005, Daniel Kamp

Tabak

Der Tabakkonsum, vor allem durch das Rauchen, ist gesundheitsschädlich (karzinogen, häufige Ursache von Lungenkrebs). Daher wird zunehmend die Werbung für Tabakprodukt und deren Konsum in der Öffentlichkeit rechtlich reglementiert.
27.07.2013, Danny Siwek

Aluminose

Zu den Spätfolgen zählt potentiell auch der Lungenkrebs oder auch rezidivierender und beidseitiger Spannungspneumothorax. 4 Labormedizin 4.1 Material Für die Diagnostik werden 4 ml EDTA-Blut benötigt.
22.11.2005, Daniel Kamp

Todesursache

Tod durch Unfälle und Verletzungen ist bei jüngeren Menschen verbreitet. 3.1 Die häufigsten Todesursachen (ICD-10) Koronare Herzkrankheit (KHK) Akuter Myokardinfarkt (Herzinfarkt) Herzinsuffizienz Lungenkrebs (Lungen-/Bronchialkarzinom) Schlaganfall Darmkrebs
31.10.2008, Dr. Benjamin Abels

Angiogenesehemmer

Extrazellulärmatrix wird durch Integrine vermittelt. 4 Wirkstoffe VEGF-Inhibitoren Aflibercept Bevacizumab Ranibizumab Thalidomid VEGFR-Inhibitoren Pazopanib Sorafenib Sunitinib 5 Anwendungsgebiete Diverse Krebserkrankungen, insbesondere: Brustkrebs Lungenkrebs
12.03.2015, Gunnar Römer

Topotecan

Im Gegensatz zu der Bundesrepublik Deutschland ist Topotecan in den USA auch als Haupttherapie bei Lungenkrebs zugelassen. 4 Wirkungsmechanismus Als hoch potenter Topoisomerase-Hemmer ist für die therapeutische Wirksamkeit des Topotecans ein geschlossener
09.03.2012, Gunnar Römer

RANK

Es wird davon ausgegangen, dass Knochenmetastasen bei Patienten mit Brust-, Prostata- und Lungenkrebs u.a. durch Missverhältnisse und Fehler im RANK/RANKL/OPG-System entstehen.
01.07.2016, Dr. Frank Antwerpes

31 Ergebnisse
Seite: 2 von 4
Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: