Morbus Crohn

Dabei unterscheidet sich die Behandlung eines akuten Anfalls (Schubtherapie) grundsätzlich von einer Langzeittherapie. 10.1 Akuter Schub Die Behandlung eines akuten Schubes erfolgt nach der Schwere des Schubs.
22.03.2004, Nils Nicolay

Metabolische Azidose

Dazu zählen unter anderem: Erhöhter Anfall von Wasserstoffionen schlecht eingestellter Diabetes mellitus (diabetische Ketoazidose) alkoholische Ketoazidose Laktatazidose langandauernder Hungerzustand Erhöhte Zufuhr von Wasserstoffionen Salicylatvergiftung
13.09.2004, A. Koenitz

Synkope

Metabolisch bedingter Bewusstseinsverlust Hypoglykämie Zerebral bedingter Bewusstseinsverlust Krampfanfall (v.a. autonomer Anfall) Narkolepsie Klinisch sind diese Differentialdiagnosen von den "echten" Synkopen nur schwer zu unterscheiden.
28.06.2006, Emrah Hircin

Ikterus

Sklerenikterus 3 Histopathologie 4 Einteilung des Ikterus 4.1 Prähepatischer Ikterus Der prähepatische Ikterus entsteht durch einen vermehrten Anfall von Bilirubin im Blut, z.B. im Rahmen einer massiven Hämolyse. 4.2 Intrahepatischer Ikterus Beim intrahepatischen
15.03.2005, Dr. Frank Antwerpes

Nystagmus

Dei Aufzeichnung können mit der kalorischen Prüfung kalorischen Nystagmus oder mit der Pendelstuhl-Prüfung in der Vestibularisdiagnostik u.a.m. verbunden werden. 5 Klinik Nystagmus tritt in der Regel in Verbindung mit Schwindel auf und wird auch im Anfall
12.02.2004, Prof. Dr. O. Michel

Epilepsie

Anfälle klonische Anfälle tonische Anfälle myoklonische Anfälle myoklonisch-tonisch-klonische Anfälle myoklonisch-atonische Anfälle atonische Anfälle epileptische Spasmen Generalisiert beginnende Anfälle ohne motorische Störungen (Absencen) typische
16.01.2005, Dr. Frank Antwerpes

Augenmigräne

Sie muss von der sehr seltenen retinalen Migräne abgegrenzt werden, bei der wiederholte Anfälle von monokulären visuellen Phänomenen vorkommen. 3 Symptomatik Zu den häufig beobachteten Erscheinungen, die vom Patienten als bedrohlich erlebt werden, zählen
04.08.2009, Dr. Benjamin Abels

AV-Block

Entsprechende Symptome sind Übelkeit, Schwindel, Dyspnoe und Synkopen (Adams-Stokes-Anfall). Weiterhin kann ein AV-Block eine Herzinsuffizienz oder eine Angina pectoris verschlechtern.
07.04.2005, Emrah Hircin

Schädel-Hirn-Trauma

Zum Verzicht auf eine Bildgebung müssen alle folgenden Kriterien erfüllt sein: GCS von 15 Alter < 60 Jahre Unfallhergang ohne starke Gewalteinwirkung Fehlen von Kopfschmerzen, Erbrechen, posttraumatischem epileptischem Anfall, Bewusstlosigkeit und anterograde
25.09.2006, Dr. Frank Antwerpes

Depression

Dieses wurde sehr früh entdeckt, als bei Patienten mit Depression nach einem epileptischen Anfall eine Verbesserung der Stimmung auftrat.
10.08.2004, Georg Graf von Westphalen

291 Ergebnisse
Seite: 1 von 30
Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: