Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Sail Sign

Synonym: Segelzeichen
Englisch: sail sign

1 Definition

Der Begriff Sail Sign wird für unterschiedliche radiologische Zeichen verwendet.

1.1 Ellenbogengelenk

Das Sail Sign des Ellenbogengelenks wird auch als vorderes Fettpolsterzeichen bezeichnet. Damit ist die dreieckige, segelförmige Anhebung des vorderen Fettpolsters im seitlichen Röntgenbild des Ellenbogens im Falle eines Gelenkergusses gemeint.

1.2 Thymus

Das Thymic Sail Sign ist ein Normalbefund im Röntgen-Thorax (p.a.-Projektion) bei Neugeborenen. Der Thymus ist in Form einer triangulären, meist rechtsseitigen, seltener bilateralen Verschattung erkennbar.

Das Thymic Sail Sign darf nicht mit dem Spinnaker Sail Sign (Spinnaker-Zeichen, Angel Wing Sign) verwechselt werden, das ebenfalls im Röntgen-Thorax von Neugeborenen vorkommen kann. Hierbei handelt es sich um einen Hinweis auf ein Pneumomediastinum: Der Thymus ist von Luft umgeben, sodass die Lappen seitlich verschoben sind wie ein Spinnaker-Segel.

1.3 Lunge

Im Röntgen-Thorax (p.a.-Projektion) kann bei einer Unterlappenatelektase links das sog. Retrocardiac Sail Sign auftreten: Der kollabierte, nach medial verschobene linke Unterlappen stellt sich durch eine dreieckige, scharf abgrenzbare Verschattung dar. Die Herzkonturen bleiben erhalten (negatives Silhouettenzeichen), die Kontur der linken Zwerchfellkuppel ist zumindest teilweise unscharf erkennbar.

1.4 Kehlkopf

In axialen CT-Aufnahmen des Kehlkopfs bezieht sich das Sail Sign auf eine einseitige Erweiterung des Ventriculus laryngis bei einer Stimmbandlähmung.

Diese Seite wurde zuletzt am 8. Oktober 2021 um 09:03 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

7 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: