Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Saegesser-Zeichen

nach dem Schweizer Chirurgen Max Saegesser (1902–1975)

1 Definition

Das Saegesser-Zeichen ist der Druckschmerz am sogenannten Phrenikusdruckpunkt (Milzpunkt), welcher bei einer Milzruptur mit anschließender Einblutung in ihre Kapsel auftritt.

siehe auch: Kehr-Zeichen

2 Hintergrund

Der Phrenikusdruckpunkt befindet sich zwischen dem Rand des linken Musculus sternocleidomastoideus und Musculus scalenus anterior, ungefähr zwei bis vier Zentimeter überhalb der Clavicula.

3 Pathophysiologie

Die Ausstrahlung zum Phrenikusdruckpunkt wird durch eine plötzlich auftretende Kontraktion der linken Zwerchfellseite mit Reizung des Nervus phrenicus begründet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

60 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: