Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Residualaktivität

von lateinisch: residere - zurückbleiben
Synonyme: residuale Aktivität, Restaktivität
Englisch: residual activity

1 Definition

Die Residualaktivität ist die nach einem bestimmten einschränkenden Ereignis verbleibende Aktivität eines Systems.

2 Beispiele

Die normale Aktivität eines Enzyms ist von seiner korrekten genetischen Kodierung und der Abwesenheit von Hemmstoffen abhängig. Liegen Genmutationen vor, die zu einer eingeschränkten Funktion führen, oder blockieren Antikörper das Enzym, hat es nur noch eine Residualaktivität.

Fachgebiete: Terminologie

Diese Seite wurde zuletzt am 20. Mai 2022 um 23:01 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

7 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: