Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Psoriasis capitis

von lateinisch: caput - Kopf
Synonym: Kopfpsoriasis
Englisch: scalp psoriasis

1 Definition

Eine Psoriasis capitis ist eine Psoriasis, welche die Kopfhaut betrifft.

2 Symptome

Die Symptomatik ist interindividuell sehr unterschiedlich ausgeprägt. Typisch sind rote, scharf begrenzte, schuppende Plaques der Kopfhaut, die von Juckreiz begleitet sein können. Als Minimalvariante kommen jedoch auch weitgehend unauffällige Plaques mit feinlamellöser Schuppung vor. Auf der anderen Seite des Spektrums steht die ausgeprägte Schuppung mit keratotischer Einscheidung der Haarschäfte.

In Abgrenzung zum seborrhoischen Ekzem greifen die Veränderungen häufig auf die unbehaarte Haut über.

3 Komplikation

Bei ausgeprägter Schuppenbildung kann es zu einer Beeinträchtigung des Haarwachstums mit Alopezie kommen.

Tags:

Fachgebiete: Dermatologie

Diese Seite wurde zuletzt am 14. September 2018 um 17:16 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4 ø)

2.876 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: