Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Pregabalin

Synonyme: Lyrica, (S)-3-(aminomethyl)-5-methylhexan-Säure
Englisch: Pregabalin

1 Definition

Pregabalin ist ein GABA-Analogon. Es gehört zur Gruppe der Antikonvulsiva und wird zur Behandlung von neuropathischen Schmerzen, Epilepsie und generalisierten Angststörungen eingesetzt.

2 Wirkungsweise

Pregabalin ist ein Strukturanalagon von GABA, entfaltet seine GABA-erge Wirkung jedoch nicht über den GABA-Rezeptor. Pregabalin bindet im ZNS an spannungsabhängige Calciumkanäle vom P/Q-Typ. Der Ca-Einstrom wird somit vermindert und die Ausschüttung von Neurotransmittern (Glutaminsäure, Substanz P) reduziert und normalisiert.
Pregabalin wird unverändert über die Niere ausgeschieden.

3 Indikationen

4 Kontraindikationen

5 Nebenwirkungen

Diese Seite wurde zuletzt am 13. August 2019 um 13:53 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

83 Wertungen (3.07 ø)

94.143 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: