Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Oszillation

von lateinisch: oscillare - schwingen
Englisch: oscillation

1 Definition

Der Begriff Oszillation beschreibt einen Vorgang, bei dem ein Zustand zeitlich periodisch und regelmäßig von einem Ruhezustand abweicht.

2 Hintergrund

Die Stärke der Abweichung vom Ruhezustand wird als Amplitude bezeichnet, die Häufigkeit als Frequenz.

3 Vorkommen

Eine Oszillation kann im menschlichen Organismus stattfinden, z.B. beim Herzschlag, oder bei mechanischen Geräten wie einer elektrischen Zahnbürste.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

132 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: