Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus genioglossus (Veterinärmedizin)

1 Definition

Der Musculus genioglossus gehört zur Gruppe der extrinsischen Zungenmuskulatur und liegt, in Bezug auf die Anordnung dieser Muskelgruppe, am weitesten axial.

2 Anatomie

Der Ursprung des Musculus genioglossus liegt im Kinnwinkel, von dem aus er über das gesamte Zungenbein hinweg zieht. Auf seinem Weg dorthin strahlen die Muskelfasern fächerförmig in die Zunge ein.

3 Funktion

Bei der Kontraktion des Musculus genioglossus bewegt sich die Zunge zurück.

4 Innervation

Die motorische Versorgung des Muskels wird - genau wie bei den übrigen Muskeln dieser Muskelgruppe - vom Nervus hypoglossus übernommen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

24 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: