Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ligamentum vesicouterinum

Englisch: vesicouterine ligament, uterovesical ligament

1 Definition

Das Ligamentum vesicouterinum gehört zum Bandapparat der Gebärmutter (Uterus) und ist Teil der Parametrien.

2 Anatomie

Das Ligamentum vesicouterinum ist ein von glatter Muskulatur durchsetzter, faserreicher Bindegewebszug, der die Zervix mit den hinteren Anteilen der Harnblase (Vesica urinaria) verbindet. Er fixiert den Uterus von ventral in seiner Lage.

Diese Seite wurde zuletzt am 17. Oktober 2007 um 12:27 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
6 Wertungen (4.33 ø)

8.885 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: