Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hirano-Körperchen

1 Definition

Bei Hirano-Körperchen handelt es sich um eosinophile Einschlusskörperchen. Sie können im Hippocampus von Patienten mit einer Alzheimer-Krankheit oder einem Morbus Pick, aber auch im Gehirn gesunder älterer Menschen nachgewiesen werden.

2 Hintergrund

Hirano-Körperchen sind etwa 5-20 μm groß und befinden sich in den Pyramidenzellen des Hippocampus.[1][2]

Sie bestehen aus Aktin und aktinbindenden Proteinen.[3]

3 Vorkommen

Die Anzahl an Hirano-Körperchen nimmt mit dem Alter zu und kann physiologisch im Rahmen normaler Alterungsprozesse auftreten.

Die Einschlusskörperchen können ebenfalls im Rahmen neurodegenerativer Erkrankungen vorkommen. Dazu zählen unter anderem die Alzheimer-Krankheit und der Morbus Pick.[4][5] Patienten mit der Alzheimer-Krankheit weisen signifikant mehr Hirano-Körperchen auf, als gesunde Patienten im selben Altersbereich.[6]

4 Quellen

  1. Maurer et al. Alzheimer, Grundlagen, Diagnostik, Therapie. Springer Verlag, 1993
  2. Dickson et al- Neuronal Inclusions in Encyclopedia of the Neurological Sciences, 2. Auflage, 2014
  3. Wallesch et al. Klinische Neurologie: Demenzen, Thieme Verlagsgruppe, 2005
  4. Spears et al. Hirano bodies differentially modulate cell death induced by tau and the amyloid precursor protein intracellular domain, BMC Neuroscience, 2014
  5. Giannakopoulos et al. 6 - Types of Age-Related Brain Lesions and Relationship to Neuropathologic Diagnostic Systems of Alzheimer's Disease, Functional Neurobiology of Aging, 2001
  6. Mitake et al. Hirano bodies and Alzheimer's disease, Kaohsiung Journal of Medical Sciences, 1997

Diese Seite wurde zuletzt am 27. September 2021 um 12:28 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

7 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: