Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hautkolorit

Synonym: Hautfarbe

1 Definition

Als Hautkolorit bezeichnet man die Färbung der Haut, die unter anderem von der Pigmentierung, der aktuellen Durchblutung und der Sauerstoffversorgung abhängt.

2 Einflussfaktoren

2.1 Pigmentierung

Die Hautfarbe des Menschen wird wesentlich durch das Pigment Melanin bestimmt. Der Melaningehalt der Haut ist genetisch bedingt, kann aber durch Sonnenbestrahlung gesteigert werden. Melanin tritt in zwei Varianten auf: zum einen als Eumelanin, zum anderen als Phäomelanin. Für die Hautfarbe ist Eumelanin verantwortlich.

Die Pigmentierung der Haut ist in unterschiedlchen Körperregionen verschieden ausgeprägt. Die Anogenitalregion und die Mamillen sind stärker pigmentiert als andere Hautpartien.

Bei einem Mangel von Melanin (z.B. bei Albinismus) hat die Haut eine weiße, alabasterartige Farbe.

2.2 Durchblutung

Die Durchblutung ist der zweitwichtigste Faktor der Hautfarbe. Stärker vaskularisierte Hautabschnitte (z.B. Akren) erscheinen durch das Durchschimmern des Blutes rötlicher als die Umgebung. Bei einer mangelhaften Durchblutung kommt es hingegen zu einem Abblassen des Gewebes.

2.3 Verhornung

Die Dicke der Hornschicht spielt ebenfalls eine Rolle bei der Hautfarbe. Eine dicke Hornschicht ruft eine gelbliche Hautfarbe hervor, eine sehr dünne Hornschicht (Lippen) lässt die Blutgefäße stärker durchscheinen und ist für eine rötliche Hautfarbe verantwortlich.

3 Klinische Bedeutung

Das Hautkolorit ist ein wichtiges blickdiagnostisches Kriterium im Rahmen der Erstversorgung und klinischen Patientenbeurteilung. Bei hellhäutigen Menschen ist die Beurteilung deutlich einfacher als bei Menschen mit dunkler Hautfarbe.

3.1 Beispiele

siehe auch: Zyanose

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (4.6 ø)

33.795 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: