Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Halssitus der Haussäugetiere

Situs, auf lateinisch die Lage, vewendet man in der Anatomie zur Beschreibung und Darstellung von Lageverhältnissen von Organen und Strukturen zueinander. In der Chirurgie bezeichnet es auch das offenliegende Operationsfeld (Kopf- , Hals-, Brust-, Bauch-, Beckensitus).

Je nach Situs finden wir verschiedene wichtige Strukturen vor, die im Zusammenhang betrachtet und verinnerlicht werden müssen. Der Hals ist in diesem Zusammenhang aufgrund der enorm wichtigen Gefäße wie der Halsschlagader von großer Bedeutung.

1 Strukturen und Erläuterungen

1.1 Lymphgefäße, Lymphknoten, Lymphonodum des Halses und Kopf

  • Ln. mandibulares: In der Nähe der Glandulae mandibularis gelegen, am Angulus mandibularis der Mandibula
  • Ln. parotideus: Liegt auf der Ohrspeicheldrüse auf, der Parotis
  • Ln. retropharyngeus: Liegt in der Nähe des Rachen, Pharynx

Diese münden alle gemeinsam in den Truncus trachealis (jugularis), welcher zum Milchbrustgang führt, Ductus thoracicus und dann in die V. cava.

  • Pferd: Lymphonodi mandibulares, lappig zwischen den beiden Kieferästen zu fühlen.

1.2 Nerven, Gefäße (Arterien, Venen)

  • A. carotis communis
  • V. jugularis interna sowie externa, V. jugularis externa spaltet sich y-förmig in V. maxillaris und V. linguofacialis
  • V. thyreoidea caudalis
  • V. submentalis
  • Truncus vagosymphaticus
  • N. laryngeus recurrens
  • Truncus trachealis
  • V. omobrachialis
  • V. cephalica (Blutentnahmestelle)

1.3 Drüsen

  • Glandulae thyeroidea: Schilddrüse, Bildung der Schilddrüsenhormone
  • Glandulae parathyeroidea: Epithelkörperchen, Bildung von Parathormon

1.4 Spatium colli: Eingeweidespalt

An der Bildung beteiligte Muskeln sind :

  • muskulöses Dach ist der zopfförmige M.longus colli
  • M.sternocephalicus (Drosselrinne, Sulcus jug.)
  • M.omohyoideus, nicht Fleischfresser
  • M. sterno- und thyreohyoideus
  • M.brachiocephalicus: M. cleidobrachialis
  • M. longus colli, oberhalb

Inhalte:

  • Trachea: Luftröhre, Zugang zu den Lungen, Punktion möglich, Zugang bei Atemnot
  • Ösophagus: Speiseröhre, Verbindung zum Magen, Passage aller Nahrungsbestandteile, Reizungen, Ödematisierung oder Schwellungen gut tastbar, deutliche Schleimhaut, muskulöser Schlauch
  • Gl. thyreoidea: Schildrüsenhormonbildung, bestehend aus zwei Lappen und einem verbindenen Isthmus, morphologische Veränderungen bei Störungen, unterliegt der Hypothalamus-Hypophysen-Achse
  • Gl. parathyroeidea: Nebenschilddrüse, wirkt auf den Mineralhaushalt (Calcium, Phosphor), Epithelkörperchen, kleine Ansammlungen im Parenchym, zwischen den Schilddrüsenfollikeln zu finden
  • Bindegewebsscheide: Vagina carotica, Carotisscheide mit Gefäßen und Nerven
  • A. carotis communis (Halsschlagader): Aufspaltung nach kranial in interna und externa, facialis später
  • Truncus vagosymphaticus, dorsomedial anliegend, Teil des Symphatikus, Synonym: Halsgrenzstrang
  • Ventromedial,N. larryngeus recurrens, X., Abkömmling der Gehirnnerven
  • V.jugularis interna bei Schwein und Fleischfressern, Pferd fast, Wiederkäuer immer fehlend, Blutentnahmestelle

Fachgebiete: Veterinärmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 27. Oktober 2020 um 16:56 Uhr bearbeitet.

Stimmt, danke für den Hinweis. Der Fehler wurde umgehend korrigiert :-)
#2 vor 7 Stunden von Patrick Messner (Student/in der Tiermedizin)
Liebes DocCheck Team, Achtung es hat sich ein Fehler eingeschlichen. Die V. jugularis externa teilt sich am Kopf in die V. linguofacialis und in die V. maxillaris und nicht wie im Text die V. mandibularis :-) Beste Grüße Giuliano
#1 vor 2 Tagen von Giuliano Corte (Tierarzt | Tierärztin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

3.612 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: