Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

GK2 - Ödeme, Proteinurie und Hypertonie während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes

1 Einleitung

Die folgende Auflistung enthält die im GK2 des IMPP bzw im ICD-10 aufgeführten Krankheitsbilder der "Ödeme, Proteinurie und Hypertonie während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes".

2 Hinweis

Die ICD-Hauptgruppen des GK2 wurden hier weiter aufgeschlüsselt, um die dahinter stehenden, einzelnen Krankheitsbilder bzw. -bezeichnungen aufzudecken. Es wird keine Aussage darüber getroffen, welche Relevanz ihnen das IMPP jeweils zuweist.

Im Textkasten "Essentielle Lernthemen" werden jedoch häufiger vom IMPP abgefragte Themen zusammengestellt, um den Blick des Lernenden für das Wesentliche zu schärfen.

3 Krankheitsbilder

Der Oberbegriff für die Ödeme, Proteinurie und die Hypertonie während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett ist die Eklampsie.

Die weitere Unterteilung erfolgt der Systematik des ICD-10 folgend in die Untergruppen O10-O16.

3.1 O10 Vorher bestehende Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert

Die Untergruppe O10 umfasst hypertensiven Erkrankungen, die bereits vor Eintreten einer Schwangerschaft bestanden haben, und nicht erst durch die Schwangerschaft, die Geburt oder das Wochenbett bedingt sind.

Nach ICD-10 werden unterschieden:

  • O10.0 - Vorher bestehende essentielle Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert
  • O10.1 - Vorher bestehende hypertensive Herzkrankheit, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert
  • O10.2 - Vorher bestehende hypertensive Nierenkrankheit, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert
  • O10.3 - Vorher bestehende hypertensive Herz- und Nierenkrankheit, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert
  • O10.4 - Vorher bestehende sekundäre Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert
  • O10.9 - Nicht näher bezeichnete, vorher bestehende Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert

3.2 O11 Vorher bestehende Hypertonie mit aufgepfropfter Proteinurie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert

Die Untergruppe O11 beinhaltet die vorher bestehende Hypertonie, welche durch das zusätzliche Auftreten einer Proteinurie die Schwangerschaft, die Geburt oder das Wochenbett kompliziert. Die sogenannte Pfropf-Eklampsie wird hier berücksichtigt.

Eine weiter Unterteilung nach ICD-10 entfällt.

3.3 O12 Gestationsödeme und Gestationsproteinurie (schwangerschaftsinduziert) ohne Hypertonie

Die Untergruppe O12 umfasst die schwangerschaftsinduzierten Gestationsödeme- und proteinurie, ohne schwangerschaftsinduzierte Proteinurie.

Nach ICD-10 unterscheidet man:

  • O12.0 - Schwangerschaftsödeme
  • O12.1 - Schwangerschaftsproteinurie
  • O12.2 - Schwangerschaftsödeme mit Proteinurie

3.4 O13 Gestationshypertonie (schwangerschaftsinduziert) ohne bedeutsame Proteinurie

Die Untergruppe O13 umfasst die schwangerschaftsinduzierte Gestationshypertonie ohne Proteinurie. Die leichte Präeklampsie wird hierbei berücksichtigt.

Eine weitere Unterteilung nach ICD-10 entfällt.

3.5 O14 Gestationshypertonie (schwangerschaftsinduziert) mit bedeutsamer Proteinurie

Die Untergruppe O14 umfasst die Gestationshypertonie mit ausgeprägter Proteinurie.

Nach ICD-10 unterscheidet man:

  • O14.0 - Mäßige Präeklampsie
  • O14.1 - Schwere Präeklampsie
  • O14.9 - Präeklampsie, nicht näher bezeichnet

3.6 O15 Eklampsie

Die Untergruppe O15 umfasst die Eklampsie als Komplikation in der Schwangerschaft oder des Wochenbettes. Die Eklampsie mit schwangerschaftsinduzierter oder vorher bestehender Hypertonie wird hier berücksichtigt.

Nach ICD-10 unterscheidet man:

  • O15.0 - Eklampsie während der Schwangerschaft
  • O15.1 - Eklampsie unter der Geburt
  • O15.2 - Eklampsie im Wochenbett
  • O15.9 - Eklampsie, bei der der zeitliche Bezug nicht angegeben ist

3.7 O16 Nicht näher bezeichnete Hypertonie der Mutter

Die Untergruppe O16 umfasst die nicht näher bezeichnete Hypertonie der Mutter.

Eine weitere Unterteilung nach ICD-10 entfällt.

Siehe auch: FlexiReader: GK2 - Das Hammerexamen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

8.537 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: