Flexikon: Diskussionsseiten

Zu jeder Flexikon-Seite gibt es eine spezielle Diskussionsseite, auf der man den Inhalt der jeweiligen Seite diskutieren kann. Um eine Diskussionsseite anzusehen klicken Sie einfach auf den Link "Diskussion" in der Menübox rechts oder ganz am Ende einer Seite. Auf der Diskussionsseite bringt einen der Link "Artikel" wieder zum Artikel zurück.

1 Wozu sind Diskussionsseiten gut?

Der Zweck von Diskussionsseiten ist immer die Verbesserung des Inhalts der dazugehörenden Seite, sei es ein Artikel oder eine Seite im Flexikon-Namensraum. Man kann Fragen stellen, Aussagen im Artikel bezweifeln, Vorschläge machen, Kommentare zum Text abgeben uswusf.

Das Flexikon ist kein Diskussionsforum, deshalb gilt als Grundregel für den Gebrauch von Diskussionsseiten: Diskutieren Sie über den Artikel, nicht über das Thema des Artikels!

2 Konventionen bei der Benutzung von Diskussionsseiten

Es existieren ein paar Übereinkünfte zur Benutzung von Diskussionsseiten, die meisten stellen jedoch nur Empfehlungen dar, die aber zur Lesbarkeit und Nachvollziehbarkeit gerade langer Diskussionen beitragen.

  • Verändern Sie nicht die Diskussionsbeiträge anderer Benutzer: NIEMALS, denn das wird im Flexikon als äußerst unhöflich angesehen (offensichtliche Rechtschreibfahler einmal ausgenommen); Ihre eigenen Beiträge dürfen Sie nach Belieben ändern oder löschen.
  • Unterschreiben Sie Ihre Diskussionsbeiträge: Zum Signieren Ihres Diskussionsbeitrags geben Sie einfach drei Tilden (~~~) ein, sie werden beim Speichern durch Ihren Benutzernamen ersetzt. Bei vier Tilden wird an den Benutzernamen noch ein Zeitstempel angehängt. Wenn Sie anonym schreiben, können Sie ebenfalls Tilden benutzen, dann erscheint nach dem Speichern Ihre aktuelle IP-Adresse. Sie könne auch einfach ein Pseudonym verwenden, z.B. --anonymus
  • Rücken Sie Ihre Beiträge ein, um den Konversationsfluss deutlich zu machen: Der erste Beitrag startet ganz links, der zweite wird mit einem Doppelpunkt (:) eingerückt, der nächste mit zwei (::) usw. Wenn der erste Diskussionsteilnehmer antwortet beginnt er wieder ganz links. So wird deutlich wer was gesagt hat und auf was geantwortet hat.
  • Trennen Sie verschiedene Diskussionsthemen: Zum Trennen verschiedener Diskussionen verwendet man eine Überschrift (==Titel==). Es können auch horizontale Linie (----) verwendet werden. Der Vorteil von Überschriften ist das Inhaltsverzeichnis, das automatisch erstellt wird.
  • Neue Diskussion unten anhängen: Je weiter unten sich ein Diskussionbeitrag befindet, desto später wurde er gemacht. So können Neulinge in der Diskussion einen Überblick gewinnen, indem sie die Diskussionsseite von oben nach unten durchlesen.
  • Es gibt keine typographischen Konventionen: Unterstreichen Sie die wichtigen Punkte durch Anwendung von Textgestaltung. Typographische Konventionen gelten nur für Artikel.
  • Verwenden Sie Links: Genauso wie in Artikeln sind Links in Diskussionen nützlich, in diesem Zusammenhang vor allem Hinweise auf ähnliche Diskussionen, auf eMails aus den verschiedenen Mailinglisten usw.
  • Fassen Sie alte Diskussionen zusammen: Wenn längere Zeit (2 bis 3 Wochen) keine Beiträge mehr zu einer Diskussion geschrieben wurden oder die Diskussion unübersichtlich wird können Sie eine Zusammenfassung der bestehenden Diskussion schreiben, so als ob Sie einen Artikel schreiben würden. Wenn die Diskussion gegensätzliche Argumente enthielt, dann fassen Sie diese Argumente von einem neutralen Standpunkt zusammen.
  • Eher archivieren als löschen: Manchmal werden Diskussionsseiten extrem lang und unübersichtlich oder Teile der Diskussion wurden erledigt und sind nun nicht mehr aktuell. In diesem Fall legen Sie eine neue Seite an (z.B. Flexikon Diskussion: Diskussionsseiten/Archiv1 und speichern dort die Teile der Diskussionsseite, die nicht mehr aktuell sind und legen Sie auf der Diskussionsseite einen Link auf das Archiv an.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: