FlexiQuiz: ZNS (3)

FlexiQuizzes: ZNS
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
1. Eine homonyme Hemianopsie nach rechts ist typisch für eine Schädigung des/der
linken N. opticus
rechten N. opticus
linken Tractus opticus
rechten Tractus opticus
rechten Radiatio optica
2. Bei einem Patienten ist es zu einer peripheren Parese des N. facialis gekommen. Mit verschiedenen Untersuchungsmethoden kann nun die Lokalisation der Schädigung eingegrenzt werden.

Welche der genannten Untersuchungen ist hierbei am wenigsten hilfreich?
Geschmacksprüfung
Funktionsprüfung des M. stapedius
Funktionsprüfung des M. orbicularis oris
Funktionsprüfung des M. temporalis
Funktionsprüfung der Gl. lacrimalis
3. Ein Taubheitsgefühl (Hypästhesie) im Bereich des hinteren Zungendrittels ist in erster Linie kennzeichnend für eine Schädigung von:
N. hypoglossus
Chorda tympani
N. maxillaris
N. lingualis
N. glossopharyngeus
4. Bei einem Patienten kommt es bei der Auslösung des Würgereflexes zu einer pathologischen Verziehung des Zäpfchens zu einer Seite.

Ein solcher Befund tritt am wahrscheinlichsten bei Schädigung welcher der genannten Strukturen auf?
Nn. palatini minores
N. vagus
N. hypoglossus
Ganglion pterygopalatinum
Ansa cervicalis

Punkte: 0 / 0

FlexiQuizzes: ZNS
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (5 ø)

3.544 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: