FlexiQuiz: ZNS (21)

FlexiQuizzes: ZNS
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
1. {Welche der nachstehenden Aussagen bezieht sich auf diejenige Funktion, die für das Kleinhirn am ehesten kennzeichnend ist?
Das Zerebellum ist an der sensomotorischen Koordination beteiligt.
Das Zerebellum ist für die Verarbeitung von akustischen Reizen zuständig.
Das Zerebellum steuert peripherphysiologische emotionale Reaktionen.
Im Zerebellum werden die Farben aus visuellen Informationen verarbeitet.
Im Zerebellum werden negative Gefühle wie Angst verarbeitet.
2. Was versteht man im Hinblick auf das Gehirn unter Lateralisierung?
Es handelt sich um eine neurologische Gleichgewichtsstörung, bei der Patienten immer auf eine Seite kippen.
Lateralisierung des Gehirns kann man nur bei Split-Brain-Patienten beobachten.
Lateralisierung kennzeichnet die Bevorzugung einer Seite bei der Wahrnehmung von visuellen Reizen bei manchen Hirnläsionen (Neglekt-Syndrom).
Unter Lateralisierung versteht man die Beeinträchtigung der Sprachfunktion bei Linkshändern.
Unter Lateralisierung versteht man die überwiegende Zuordnung bestimmter körperlicher und mentaler Funktionen zu einer der beiden Hirnhemisphären.

Punkte: 0 / 0


FlexiQuizzes: ZNS
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

2.000 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: