FlexiQuiz: Sectio chirurgica (1)

Dr Architekt.png Dieser Artikel wird gerade bearbeitet.

Bitte warte mit Deinen Änderungen, bis diese Box verschwunden ist.

1 Fallgeschichte

Ein 59-jähriger Patientin stellt sich mit einem zunehmendem schmerzlosen Ikterus (Gelbsucht) in der Allgemeinarztpraxis vor. Anamnestisch berichtet die Patientin über eine Raucheranamnese von 25 - 30 Zigaretten am Tag. In der vegetativen Anamnese berichtet sie, über die letzten 2 Monate ungewollt 10 kg Gewicht abgenommen zu haben.

1.1 Untersuchungsbefund

1.2 Diagnostik

1.3 Verlauf

  • bei V.a. Pankreaskopf-CA erfolgt die Vorstellung im spezialisierten Zentrum wo im interdisziplinären Tumorboard das weitere Procedere diskutiert wird.
  • bei primärer Operabilität wird die Indikation zur diagnostischen Laparatomie mit anchließender OP nach Whipple-Kausch gestellt.

2 Quiz-Fragen

1. Es zeigt sich der V.a. auf ein Pankreas-CA. Die ersten Symptome der Patientin sind aber eine Gallengangs- bzw. Gallenblasenproblematik mit Ikterus. Welche Aussagen sind richtig?
Wegweisend für die Verdachtsdiagnose Pankreas-CA sind die Anamnese, der Untersuchungsbefund und die Bildgebung.
Ein stark erhöhter CA-19-9-Wert ist bei jeder Art des Pankreas-CA ein sicherer Nachweis.
Die abfließenden Gallenwege sowie die Pankreasgänge münden in das Ileum in der Papilla duodeni major (Vateri) bzw. Papilla duodeni minor (akzesorischer Pankreasgang (Santorini).
Die topographische enge Beziehung der ableitenden Gänge sowie der pars descendens duodeni zum Pankreaskopf verursachen bei Raumforderungen im Pankreaskopf häufig distale Gallengangsstenosen, die dann über den retrograden Aufstau zur beschriebenen Symptomatik führen.
2. Welche chirurgischen Zugänge zur Bursa omentalis und zum Pankreas sind theoretisch möglich?
Natürlicher Zugang durch das Foramen omentale unterhalb des Ligamentum hepatoduodenale und oberhalb der Vena cava
Anteriorer transperitonealer Zugangsweg
Durch das Ligamentum gastrocolicum unter Schonung der Arteria gastroomentalis
Durch das Mesocolon transversum unter Schonung der [[Arteria colica media].

3. Bezeichne die nummerierten Strukturen im Bild.
Aufbau der Niere (Schema)

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16

Punkte: 0 / 0

Fachgebiete: Chirurgie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
0 Wertungen (0 ø)

154 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: