FlexiQuiz: Pneumologie (12)

FlexiQuizzes Pneumologie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
1. Ein Patient mit einer Thrombose erhält therapeutisch (unfraktioniertes) Heparin intravenös infundiert. Auch durch relativ hohe Dosen gelingt es jedoch nicht, die (aktivierte) partielle Thromboplastinzeit (PTT) in dem angestrebten Ausmaß zu verlängern.

Welche Ursache ist am ehesten für den fehlenden Heparin-Effekt verantwortlich?
Mangel an Antithrombin III
Mangel an Calcium
Mangel an Faktor VII (Proconvertin)
Mangel an Plättchenfaktor 3
Überschuss an Plasminogen
2. Welche Aussage zu Plasminogen bzw. Plasmin trifft zu?
Plasminogen wird in der Leber unter Mitwirkung von Vitamin K gebildet.
Plasminogen wird durch Thrombin in Gegenwart von Ca2+ proteolytisch gespalten.
Plasmin hemmt die Inaktivierung von Gerinnungsfaktor Va.
Plasmin hemmt die Inaktivierung von Gerinnungsfaktor VIIIa.
Plasmin wirkt fibrinolytisch.
3. Ein Mann taucht rasch mit angehaltenem Atem 15 m tief ins Meer hinab. Vor dem Abtauchen betrug das Gasvolumen in seinen Lungen und Atemwegen V1 = 7,5 L. In 15 m Tiefe hat sich dieses Gasvolumen auf V2 verringert. Die Differenz des Gasdrucks zum jeweiligen Umgebungsdruck ist vernachlässigbar klein. Auch der Gasaustausch und eventuelle Temperaturänderungen in den Lungen brauchen nicht berücksichtigt zu werden.

Etwa wie groß ist V2?
2 L
3 L
4 L
5 L
6 L
4. Bei einem Patienten beträgt bei einer Druckdifferenz zwischen Alveole und Umgebungsluftdruck von 0,2 kPa die Ausatemstromstärke 0,5 L·s—1.

Wie groß ist der (momentane) Atemwegs(strömungs)widerstand?
0,08 kPa2 · L–1 · s
0,1 kPa ·L ·s–1
0,4 kPa · L–1 · s
2,5 L · s–1 · kPa–1
12,5 L · s–1 · kPa–2
5. Welche Aussage zur (statischen) Compliance des Atemapparates (Lunge und Thorax) trifft zu?
Sie entspricht
ΔV/Δt
ΔP
, also dem Kehrwert der Resistance.
Sie ist bei einer restriktiven Ventilationsstörung (z.B. Lungenfibrose) typischerweise vermindert.
Sie ist bei maximaler Exspiration am größten.
Sie ist bei Surfactant-Mangel typischerweise erhöht.
Sie ist der Quotient aus VC (Vitalkapazität) und FRC (funktioneller Residualkapazität).

Punkte: 0 / 0


FlexiQuizzes Pneumologie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

0 Wertungen (0 ø)

1.171 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: