FlexiQuiz: Nephrologie (3)

FlexiQuizzes: Nephrologie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
1. Welches der folgenden Transportproteine, dessen pharmakologische Hemmung durch Furosemid zu Taubheit führen kann, spielt bei der Sekretion von Endolymphe im Innenohr eine wichtige Rolle?
H+-ATPase
H+/K+-ATPase
Na+,Cl -Cotransporter
Na+/H+-Austauscher
Na+,K+,2Cl -Cotransporter
2. Nach der Injektion welchen Hormons ist am ehesten mit einer akuten Hypokaliämie zu rechnen?
Calcitonin
Insulin
Progesteron
Somatostatin
Testosteron
3. Welche der Veränderungen ist als Folge eines chronischen Erbrechens am wenigsten zu erwarten?
erhöhte (aktuelle) HCO3-Konzentration im Blutplasma
Hyperkaliämie
Hypovolämie
nichtrespiratorische Alkalose
verminderte Chloridkonzentration im Blutplasma
4. Von welchem der folgenden Primärharnbestandteile wird der größte Anteil der glomerulär filtrierten Menge in der Henle-Schleife (einschließlich dickem absteigendem und dickem aufsteigendem Schenkel) resorbiert?
Ca2+
Glycin
HCO3
Mg2+
Na+
5. Für welches der Ionen bzw. welche der Verbindungen ist das Verhältnis der Plasmakonzentration in der A. renalis zu der in der V. renalis im Allgemeinen am größten?
Ca2+
Cl
D-Glucose
L-Valin
Harnstoff

Punkte: 0 / 0


FlexiQuizzes: Nephrologie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

2.017 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: