FlexiQuiz: Gastroenterologie (4)

FlexiQuizzes: Gastroenterologie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
1. Im Pankreas erfolgt die Sekretion der Pankreaslipase durch die
Azinuszellen
zentroazinären Zellen
Schaltstückepithelzellen
intralobulären Ausführungsgangepithelzellen
interlobulären Ausführungsgangepithelzellen
2. Die Blutversorgung der Cauda pancreatis erfolgt vorwiegend über Äste der
Aa. gastricae breves
A. splenica
A. pancreatico-duodenalis superior
A. pancreatico-duodenalis inferior
A. gastroduodenalis
3. Welche Zuordnung von Mundspeicheldrüse(ngang) und Mündungsstelle trifft am ehesten zu?
Ductus sublingualis major - lateral der Caruncula sublingualis
Ausführungsgang der Glandula submandibularis - medial der Caruncula sublingualis
Ductus parotideus - Vestibulum oris
Glandula lingualis anterior - auf der Caruncula sublingualis
Glandulae palatinae - Fossa tonsillaris (Tonsilla palatina)
4. Welche Aussage zur Sekretion von Magensaft trifft zu?
Gastrin stimuliert die HCl-Sekretion der Parietalzellen (Belegzellen).
Glucocorticoide stimulieren die Muzin-Produktion in Nebenzellen.
Acetylcholin inhibiert die Muzin-Sekretion der Nebenzellen.
Der Intrinsic-Faktor wird von den Hauptzellen sezerniert.
Prostaglandin E2 hemmt die Muzin-Sekretion der Nebenzellen.

Punkte: 0 / 0


FlexiQuizzes: Gastroenterologie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
1 Wertungen (5 ø)

2.720 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: