FlexiQuiz: Angiologie (11)

FlexiQuizzes: Angiologie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23
1. Ein älterer Patient hat einen Schlaganfall erlitten.

Welches der folgenden Symptome spricht am meisten für eine Lokalisation der Schädigung im rechten parietalen Cortex cerebri?
Alexie (Leseunvermögen bei intaktem Sehvermögen)
auf die rechte Körperhälfte beschränkte Lähmungen
Hemianopsie nach rechts (Ausfall der rechten Hälfte des Gesichtsfeldes)
mangelnde Selbstkontrolle mit Distanzlosigkeit
Neglect der linken Seite (kontralateraler Neglect)
2. Welche der Änderungen an/in einer glatten Muskelzelle führt typischerweise zu einer Zunahme des Muskeltonus?
Aktivierung ihrer β2-adrenergen Rezeptoren
Blockade der Inositol-1,4,5-trisphosphat-Rezeptoren
Blockade potentialgesteuerter Ca2+-Kanäle (vom L-Typ)
Phosphorylierung der Myosin-leichte-Ketten-Kinase (MLCK) durch die Proteinkinase A
Phosphorylierung der regulatorischen leichten Ketten des Myosins durch die Myosin-leichte-Ketten-Kinase (MLCK)
3. Die glatte Gefäßmuskulatur unterscheidet sich von der quergestreiften Muskulatur durch
das Fehlen von Actin
das Fehlen von Troponin
eine höhere maximale Verkürzungsgeschwindigkeit
einen höheren ATP-Umsatz bei gleicher Kontraktionskraft
eine kleinere Kontraktionskraft bei gleichem Muskelquerschnitt
4. Im Modell für einen Blutgefäß-Bypass wird zu einer Röhre 1 mit dem Durchmesser 1 mm eine Röhre 2 mit dem Durchmesser 2 mm parallel geschaltet, wobei beide Röhren gleich lang sind. Die Stromstärke (der Volumenstrom) durch Röhre 1 allein betrug I1. In den starren Röhren mit kreisförmigem Querschnitt strömt laminar newtonsche Flüssigkeit.

Wievielmal größer als I1 ist dann die Stromstärke Iges von beiden Röhren gemeinsam, wenn die Druckdifferenz gleich bleibt?
2
4
8
16
17
5. In einem unverzweigten Abschnitt eines Blutgefäßes mit kreisrundem Querschnitt befindet sich eine konzentrische Stenose. Es wird dort eine (über den Querschnitt gemittelte) doppelt so große Blutströmungsgeschwindigkeit wie vor und nach der Stenose gemessen (bei laminarer Strömung).

Der Innendurchmesser an der Stenose beträgt relativ zum Innendurchmesser vor oder nach der Stenose
0,54 ≈ 6,25 %
0,53 ≈ 12,5 %
0,52 ≈ 25 %
0,5 ≈ 50 %
0,5 ≈ 71 %

Punkte: 0 / 0


FlexiQuizzes: Angiologie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

0 Wertungen (0 ø)

1.316 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: