FlexiQuiz: Anatomie (66)

FlexiQuizzes: Anatomie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 9495 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
1. Welche Aussage zur Retina ist falsch?
Der lichtempfindliche Teil besitzt einen 9-schichtigen Aufbau.
Die Ora serrata bildet die Grenze zwischen Pars caeca und Pars optica der Retina.
Iris und Ciliarkörper entsehen aus der Uvea (Gefäßhaut).
Das Stratum nervosum entsteht aus der inneren Wand des Augenbechers.
Das Stratum pigmentosum entsteht aus der äußeren Wand des Augenbechers.
2. Welche Aussage zum Ganglion ciliare ist falsch?
Die Radix sympathica entstammt dem Plexus caroticus internus.
Es liegt medial vom Sehnerv im retrobulbärem Fettkörper eingebettet.
Seine Radix sensoria entstammt dem N. nasociliaris.
Die Radix parasympathica entstammt dem N. oculomotorius.
Die Nn. ciliares breves durchbohren die Sclera in der Umgebung des Sehnervaustritts.
3. Welche Aussage ist richtig? Axone, die im Lemniscus medialis verlaufen, entspringen im
Ncl. pontinus (principalis) nervi trigemini.
Vorderhorn des Rückenmarks
Ncl. dentatus des Cerebellums.
Spinalganglion.
Corpus geniculatum laterale.
4. Welche Aussage ist falsch?
Ncl. ruber und Substantia nigra sind Kerngebiete des Mesencephalons.
Die Ncll. oculomotorii liegen im Tegmentum (Haube).
Der Ncl. oculomotorius accessorius liegt am rostralen Ende des Metencephalons.
Fasern des Tractus tegmentalis centralis (zentrale Haubenbahn) enden überwiegend in der unteren Olive.
Im Tectum mesencephali liegen Abkömmlinge der Flügelplatte.
5. Welche Aussage zur Chorda tympani ist falsch?
Sie verläuft in der Fossa infratemporalis.
Sie enthält sekretorische Fasern für die Gl. parotidea.
Sie legt sich dem N. lingualis an.
Sie führt sensorische Fasern von Geschmacksrezeptoren der Zunge.
Sie ist ein Ast des N. intermedius.

Punkte: 0 / 0

FlexiQuizzes: Anatomie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 9495 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

2.386 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: