FlexiQuiz: Anatomie (60)

FlexiQuizzes: Anatomie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 9495 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
1. Welche Aussage ist falsch?
Die Geschmacksfasern von der Zunge enden im kaudalen Anteil des Ncl. tractus solitarii.
Die Perikaryen der Geschmacksfasern aus dem Bereich der Epiglottis liegen im Ggl. inferius des N. vagus.
Eine Umschaltung der Geschmacksbahn erfolgt im Ncl. ventralis posteromedialis (VPM) des Thalamus.
Ein Teil der Geschmacksbahn endet im Bereich der Insula.
Die Perikaryen der Geschmacksfasern aus dem Bereich der Papillae vallatae liegen im Ggl. inferius des N. glossopharyngeus.
2. Welche Aussage ist richtig?
Der Fasciculus longitudinalis dorsalis stellt eine Verbindung zwischen Hypothalamus und Hirnstamm dar.
Die Ncll. habenulares sind Kerngebiete des Hypothalamus.
Der Hypothalamus bildet u.a. den Boden des vierten Ventrikels.
Die Corpora mamillaria haben typischerweise neurosekretorische Funktion.
Der Ncl. suprachiasmaticus gehört zur kaudalen Kerngruppe des Hypothalamus.
3. Welche Aussage ist richtig? Das Ggl. geniculi nervi facialis
gibt den N. petrosus minor ab.
ist der Ort der Umschaltung von prä- auf postganglionären Fasern für die Innervation der Gl. sublingualis et submandibularis.
enthält Perikarya des sensorischen Anteils der Chorda tympani.
enthält bipolare Ganglienzellen.
befindet sich am inneren Facialisknie.
4. Welche Aussage ist richtig?
Das Corpus pineale wird dem Hypothalamus zugerechnet und bildet während des Tages das Hormon Melatonin.
Die Corpora mamillaria werden dem Epithalamus zugerechnet.
Vom Corpus mamillare entspringt der Tr. mamillotegmentalis.
Die Pituizyten des Hypophysenhinterlappens bilden das Neuropeptid Vasopressin (ADH).
Neurone des parvozellulären Hypothalamus senden Axone in den Hypophysenhinterlappen.
5. Welche Aussage ist falsch?
Der Fasciculus arcuatus verbindet das Broca- mit dem Wernicke-Zentrum.
Eine Schädigung der Colliculi superiores verursacht eine Erblindung.
Die internukleäre Verschaltung der für die Augenbewegung zuständigen Kerne verläuft über den Fasciculus longitudinalis medialis.
In den Colliculi inferiores werden die meisten Fasern der Hörbahn umgeschaltet.
Der Gyrus angularis fungiert als eine zentrale Schaltstelle zwischen der Sehrinde und dem sensorischen Sprachzentrum.

Punkte: 0 / 0

FlexiQuizzes: Anatomie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 9495 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (5 ø)

2.795 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: