Diskussion:Sensitivität

1 Schlußfolgerung auf das tatsächliche Nicht-Vorliegen einer Krankheit

Das war knapp! Die bisherige Formulierung war ganz knapp davon entfernt, falsch zu sein. Ich bin mit dem ggw. Status noch nicht zufrieden, aber so ist es auf jeden Fall schonmal besser - wenn auch nicht optimal. A. Grudszus


Es wäre glaube ich hilfreich, wenn Du für die "Konstellationen" ein Beispiel aufführen würdest - so bleibt es etwas unverständlich Frank Antwerpes

2 Rechner

Ich habe bisher keine einfache Formel gefunden, mit der man aus PPV/NPV und PRE die Sensitivität und Spezifität berechnen kann. Ich glaube auch nicht, daß es die gibt: Ich komme immer nur sehr komplexe Formel-Ausdrücke und verwende daher eine Rekonstruktion der Vierfeldertafel. Ich habe aber solche Formeln und die könnte man ohne Probleme in einen Rechner, wie wir ihn bei PPV und NPV implementiert haben, verarbeiten. Ich kann die Formel auch hier rein stellen, und jemand baut sie ein. Auf jeden Fall sollten wir für SEN und SPE auch solche Rechner hier reinstellen. A. Grudszus


Klasse. Wenn Du mir die Formel hier in die Diskussion stellst, baue ich sie in ein Flash-File ein. Frank Antwerpes

Ich habe die Formeln jetzt doch direkt in die Artikel geschrieben. Vorsicht bei der Klammersetzung, die hat es in sich! A. Grudszus

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

1.111 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: