Diskussion:Malignität

1 Definition

Ich habe Probleme damit, Malignität als Eigenschaft einer Noxe zu sehen. Ein Gift an sich ist doch nicht maligne, oder? Eine Vergiftung kann allerdings einen malignen Verlauf nehmen, wenn die Dosis der Noxe hoch genug ist und / oder keine Behandlung erfolgt. Maligne ist eine Erkrankung dann, wenn sie unbehandelt unweigerlich einen tödlichen Verlauf nimmt. So kann eine Tumorerkrankung mit "gutartigen" Zellen dann maligne verlaufen, wenn man den Tumor wegen seiner Lage (intracerebral) nicht entfernen kann und er den Patienten durch zunehmenden Hirndruck tötet. Malignität ist m. E. eine Beschreibung des Verlaufs und der Prognose einer Erkrankung und nicht die Eigenschaft einer Noxe


Ja, da hab ich die Definition wohl etwas zu weit gefasst. Ist gefixt. 80.135.56.151 11.05.08, 16:18 (CEST)

2 Abschnitt "Metastasen"

Nicht alle Krebse machen Fernmetastasen, z.B. das Basaliom.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
0 Wertungen (0 ø)

903 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: