Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Brillantgrün

Synonym: Malachitgrün G

1 Definition

Brillantgrün ist ein antiseptisch wirkender Farbstoff.

2 Eigenschaften

Brillantgrün wirkt antimykotisch, antibakteriell, austrocknend und antientzündlich. Der Farbstoff ist in Wasser und Alkohol löslich, die Lösungen haben eine grüne Farbe. Bei einem pH-Wert zwischen 0 und 2,6 kommt es zu einem Farbschlag von gelb zu grün. Die Summenformel lautet C27H34N2O4S.

3 Anwendungsgebiete

Brillantgrünhaltige Präparate werden vorwiegend bei infektiösen Dermatosen, wie zum Beispiel Tinea pedis oder Ulcera mit pathogener Hefepilzbesiedlung, eingesetzt.

4 Rezepturen

Die Normkonzentration beträgt 0,05-0,5% in Lösungen und Cremes. Eine Brillantgrün-Lösung (ex-NRF 11.68) enthält

  • Brillantgrün-Stammlösung 10% 5,0
  • Aqua purif ad 100,0

5 Bemerkungen

Im Jahre 1996 wurden brillantgrünhaltige Rezepturen aufgrund einer unklaren Nutzen-Risiko-Bewertung aus dem NRF gestrichen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (4 ø)

8.966 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: