Beiträge von Eckhard K. Fisseler

(hat "FlexiEssay: Arthrose ist heilbar" gelöscht: Inhalt für Essay zu dünn. Wenn Sie eine Disk. auslösen wollen, sollten Sie Ihre Fakten auf den Tisch legen. So wirkt das als Buchwerbung.) Dr. Frank Antwerpes 21:37

Nein, hier mache ich keine Werbung für mein Buch, auch nicht für meine Firma. Vielmehr will ich versuchen, die Falschaussage, Arthrose sei nicht heilbar, aus der Welt zu schaffen. Wenn über 6000 Betroffene wieder schmerzfrei laufen können, ist das wirklich zu dünn? Will Niemand wissen, wie das erreicht wurde? Bitte löschen Sie nicht einfach nur meine Beiträge, sondern diskutieren Sie mit mir, Ist doch viel interessanter. Oder? Wenn Sie sich nicht im Flexikon mit mir austauschen wollen, stehe ich Ihnen auch gern per E-Mail oder Telefon zur Verfügung. Zwei wissenschaftlich anerkannte Studien kann ich benennen, worin die Wirksamkeit der von mir verbreiteten Methode bestätigt wird. Gern will ich auch meine Fakten auf den Tisch legen. Zuvor möchte ich aber einen Mediziner kontaktieren, der dafür Interesse zeigt. Wo finde ich den? Herr Emrah Hircin schlägt vor, das Thema GAT und die Theorien des Professors Wendt in einem Essay anzubieten, aber wie kann ich da diskutieren, wenn mein Beitrag gleich wieder von Dr. Antwerpes gelöscht wird?

Dank Professor Wendt ist die Ursache von Arthrose bekannt.

Nur wer ursächlich behandelt kann auch heilen. Ist diese Aussage richtig oder falsch? Es grüßt Eckhard K. Fisseler

Beiträge und Änderungen
Neu erstellte Artikel (2) Wertung Aufrufe
Dieser Benutzer hat noch keine Artikel erstellt
Bearbeitete Artikel (3) Wertung Wann
Arthrose
99 Wertungen (2.94 ø)
am 04.01.2008
Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
1 Wertungen (3 ø)

1.222 Aufrufe

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: