Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Areola mammae

von lateinisch: areola - kleiner Hof
Synonyme: Areola mammaria, Warzenhof

1 Definition

Die Areola mammae, deutsch Warzenhof, ist ein pigmentiertes Hautgebiet um die eigentliche Brustwarze herum.

2 Hintergrund

Die Areola mammae weist kleine, runzlige Erhebungen (Tubercula areolae) auf, die durch dort lokalisierte Talgdrüsen, die Glandulae areolares, aufgeworfen werden. Zusätzlich finden sich hier Duftdrüsen. Der Warzenhof dient bei der Erektion der Brustwarze als Hautreserve - sein Durchmesser wird durch Kontraktion der glatten Muskulatur verkleinert.

3 Klinik

Die operative Anpassung oder Rekonstruktion der Areola bezeichnet man als Areolaplastik.

Tags: ,

Fachgebiete: Leibeswand

Diese Seite wurde zuletzt am 21. Februar 2021 um 13:31 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

6.634 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: