Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ansa cervicalis profunda

Synonyme: tiefe Halsnervenschlinge, Ansa cervicalis, Ansa hypoglossi
Englisch: deep cervical ansa

1 Definition

Die Ansa cervicalis profunda ist eine Nervenschlinge, die von einer Radix superior aus den Segmenten C1 und C2 und einer Radix inferior aus den Segmenten C2 und C3 des Plexus cervicalis gebildet wird.

2 Funktion

Die Ansa cervicalis profunda versorgt über ihre Nervenäste motorisch die gesamte infrahyale Muskulatur:

Einige Fasern der Radix superior erreichen über den Nervus hypoglossus als Ramus thyrohyoideus den Musculus thyrohyoideus. Darüber hinaus versorgt die Radix superior als einzigen suprahyalen Muskel den Musculus geniohyoideus.

3 Topografie

Die Ansa cervicalis profunda liegt unterhalb des Musculus sternocleidomastoideus und überkreuzt in ihrem Verlauf die Vena jugularis interna und den Musculus scalenus anterior.

Im Trigonum caroticum verlaufen die Fasern der Radix superior als Ramus descendens nervi hypoglossi ein kurzes Stück mit dem Nervus hypoglossus, ohne jedoch Fasern mit ihm auszutauschen ("Ansa hypoglossi").

Die Fasern der Radix inferior ziehen als Nervus cervicalis descendens an der Seite des Nervus phrenicus nach medial. Radix superior und Radix inferior bündeln sich unterhalb der Zwischensehnen des Musculus omohyoideus und bilden so die Ansa cervicalis.

Die oberflächlich gelegene Ansa cervicalis superficialis liegt auf dem Musculus sternocleidomastoideus und unterhalb des Platysmas.

Fachgebiete: Kopf und Hals

Diese Seite wurde zuletzt am 12. Dezember 2020 um 20:25 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

43 Wertungen (3.91 ø)

150.989 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: