Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Andexanet Alfa

1 Definition

Andexanet alfa ist ein Arzneistoff, der als Antagonist zur Aufhebung der Wirkung von Faktor-Xa-Hemmern entwickelt wurde. Es handelt sich um ein Faktor-X-Fragment, das eine Bindungsstelle für Inhibitoren trägt und somit ein kompetitives Substrat für das Antikoagulans darstellt.[1]

2 Wirkung

Die ANNEXA-4-Studie, die im Zeitraum von April 2015 bis Mai 2018 ingesamt 352 Patienten einbezogen hat, zeigte, dass schwere Blutungen infolge einer Einnahme der Faktor-Xa-Hemmer Apixaban oder Rivaroxaban mithilfe von Andexanet alfa gestoppt werden können.[2]

3 Zulassung

Der Zulassungsantrag für den Wirkstoff ist 2016 bei der EMA eingereicht worden. Im April 2019 wurde von der Behörde schließlich eine auflagengebundene Zulassung erteilt.

4 Quellen

  1. Siegal DM et al: Andexanet Alfa for the Reversal of Factor Xa Inhibitor Activity N Engl J Med 2015; 373:2413-2424 (Volltext frei zugänglich)
  2. Connolly et al. Full Study Report of Andexanet Alfa for Bleeding Associated with Factor Xa Inhibitors N Engl J Med 2019 (DOI: 10.1056/NEJMoa1814051)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3 ø)

4.878 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: