Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Absolute Neutrophilenzahl

Englisch: absolute neutrophil count, ANC

1 Definition

Die absolute Neutrophilenzahl, kurz ANC, ist die Angabe der neutrophilen Granulozyten als Absolutzahl, d.h. in Zellen pro Mikroliter (μl) Blut. Sie wird vor allem in der Hämatologie und Onkologie anstelle der im Differentialblutbild üblichen, relativen Angaben in Prozent (%) verwendet.

2 Berechnung

Um die absolute Neutrophilenzahl aus den Relativangaben zu berechnen, kann man folgende Formel verwenden:

  • ANC [Zellen/μl] = (Segmentkernige Neutrophile [%] + Stabförmige Neutrophile [%]) x Gesamtleukozytenzahl [Zellen/μl]

3 Referenzwert

Die Angaben für den Referenzbereich der absoluten Neutrophilenzahl schwanken je nach zugrunde liegender Studie, liegen aber typischerweise im Bereich von 1.500 bis 8.000 Zellen. Ein erhöhter Wert über 8.000 Zellen ist eine Neutrophilie. Ein Wert unter 1.500 Zellen pro μl wird als Neutropenie gewertet. Sie kann weiter unterteilt werden in:

Schweregrad ANC
leicht ≥ 1.000 bis < 1.500 Zellen/μl
moderat ≥ 500 bis < 1.000 Zellen/μl
schwer < 500 Zellen/μl

Tags:

Fachgebiete: Labormedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 4. Juli 2020 um 13:49 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

4 Wertungen (3.75 ø)

864 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: