Vom 23. bis 31. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Summer Break

Liebe Autoren,

es ist wahr: Wir sind an den Strand gefahren und machen mal eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 23. bis 31. Juli 2016 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 01. August kann wieder mit voller Kraft geschrieben werden.

Unser Tipp: Geht auch mal schwimmen. Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn Ihr wieder kommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Zylinderepithel

Synonyme: hochprismatisches Epithel, Säulenepithel

1 Definition

Zylinderepithel ist eine Form des Epithels, die durch langgestreckte zylinderförmige Zellen gekennzeichnet ist.

2 Histologie

Zylinderepithel kommt in verschiedenen Varianten vor. Man unterscheidet:

2.1 Einschichtiges Zylinderepithel

Hier besteht das Zylinderepithel aus genau einer Zellschicht, die meist eine Transport- und Barrierefunktion hat. Man findet es unter anderem in der Magenschleimhaut, in der Dünndarmschleimhaut, im Zervixkanal und im Eileiter.

2.2 Mehrreihiges Zylinderepithel

Auch hier besteht das Epithel aus einer Zellschicht, ist jedoch mehrreihig, d.h. es erreichen nicht alle Zellen die Epitheloberfläche und damit das Lumen. Alle Zellen haben jedoch über Zellfortsätze eine Verbindung zur Basallamina. Diese Form des Zylinderepithels ist typisch für das respiratorische Epithel. Ferner findet man es im Samenleiter, im Ductus epididymidis und im Tränennasengang.

2.3 Mehrschichtiges Zylinderepithel

Das mehrschichtige Zylinderepithel ist eine beim Menschen relativ seltene Epithelvariante. Sie findet sich in der Pars spongiosa der männlichen Urethra, in den Ausführungsgängen der großen Speicheldrüsen und im Fornix conjunctivae.

Tags: ,

Fachgebiete: Histologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

18 Wertungen (2.5 ø)
Teilen

29.191 Aufrufe

DocCheck folgen: