Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Zwei-Chromatid-Chromosom

1 Definition

Das Zwei-Chromatid-Chromosom bezeichnet ein Chromosom, welches aus zwei identischen Chromatiden, den sog. Schwesterchromatiden, besteht. Sie werden durch das Centromer zusammengehalten.

2 Hintergrund

Während der Anaphase der Mitose oder der Anaphase II der Meiose erfolgt eine Trennung der beiden Chromatiden am Centromer und es entstehen zwei Ein-Chromatid-Chromosome, die sich nun an den entgegengesetzten Zellpolen anordnen.

Tags:

Fachgebiete: Biologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Letzte Autoren des Artikels:

37 Wertungen (4.32 ø)
Teilen

32.590 Aufrufe

Das Flexikon enthält bereits 42.957 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH