Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Keratose

(Weitergeleitet von Verhornungsstörung)

1 Definition

Keratosen ist ein Oberbegriff für verschiedene Verhornungsstörungen der Haut.

2 Histologie

Bei einer Keratose liegt histologisch eine Verdickung der Hornschicht (Stratum corneum) der Epidermis vor, die als Hyperkeratose bezeichnet wird. Sieht man irreguläre Zellkerne im Stratum corneum, spricht man von einer Parakeratose. Die Kombination beider Störungen ist die Hyperparakeratose.

Für eine gestörte Verhornung wird auch der Begriff "Dyskeratose" verwendet.

3 Beispiele

Tags: ,

Fachgebiete: Dermatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

15 Wertungen (3.33 ø)
Teilen

35.249 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: