Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Urachusfistel

Englisch: urachal fistula

Inhaltsverzeichnis

1 Definition

Unter einer Urachusfistel versteht man eine perinatal bestehende abnorme Verbindung (Fistel) zwischen Harnblase und Bauchnabel.

2 Ätiologie

Ursächlich ist ein fehlender Verschluss des Urachusganges innerhalb der Fetalperiode.

3 Klinik

Betroffene Kinder fallen durch einen minimalen Urinaustritt aus dem Bauchnabel auf.

4 Therapie

Die Behandlung der Urachusfistel erfolgt durch chirurgische Entfernung des Fistelganges.

Fachgebiete: Kinderheilkunde, Urologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4.25 ø)
Teilen

8.768 Aufrufe

userImage

Stud.med.dent. Sascha Alexander Bröse schreibt seit dem 18.04.2012 im Flexikon, hat bereits 404 neue Artikel publiziert und 3722 Artikeldetails verbessert.

Autor werden

Das Flexikon enthält bereits 41.349 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH