Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Unipolare Nervenzelle

Definition

Eine unipolare Nervenzelle ist eine Nervenzelle, die nur einen Fortsatz, in der Regel das Axon, besitzt und über keine Dendriten verfügt. Bekanntestes Beispiel beim Menschen sind die Nervenzellen des 1. Neurons der Retina.

Fachgebiete: Biologie, Neurologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3 ø)
Teilen

5.115 Aufrufe

userImage

Christopher Wallraff schreibt seit dem 23.04.2009 im Flexikon, hat bereits 26 neue Artikel publiziert und 28 Artikeldetails verbessert.

Autor werden

Das Flexikon enthält bereits 41.341 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH