Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Tumor-Fatigue-Sprechstunde

1 Definition

Eine Tumor-Fatigue-Sprechstunde ist eine Spezialsprechstunde für Patienten mit und nach Krebs, die auf körperlicher, geistiger oder seelischer Ebene unter Müdigkeit, Erschöpfung oder Energiemangel leiden. Geleitet wird sie meistens durch onkologisch erfahrene Ärzte und Psychoonkologen.

2 Hintergrund

Eine Tumor-Fatigue-Sprechstunde umfasst üblicherweise Maßnahmen zur Diagnostik und Differentialdiagnostik (z.B. Anamnese, Fragebögen, Tests), ein darauf aufbauendes Informations- und Beratungsgespräch sowie Therapiemaßnahmen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)
Teilen

103 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: