Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Staphylokokken

(Weitergeleitet von Staphylococcus)

von altgriechisch: staphyle - Traube und kokkos - Korn, Samen
Englisch: staphylococcus

1 Definition

Staphylokokken sind kugelförmige Bakterien, die sich aerob und anaerob vermehren können. Sie sind grampositiv, katalasepositiv (ausgenommen Staphylococcus aureus subsp. anaerobius), oxidasenegativ und fermentativ. Sie bilden keine Sporen und besitzen keine Kapsel.

2 Nomenklatur

Staphylokokken ist der umgangssprachliche Name, die korrekte Gattungsbezeichnung ist Staphylococcus (Familie: Staphylococcaceae).

3 Klassifikation

Staphylokokken werden aufgrund ihrer Eigenschaft der Bildung von freier Koagulase (Clumping-Faktor) in koagulasepositive und koagulasenegative Staphylokokken unterteilt. Die Fähigkeit zur Bildung des Clumping-Faktors kann mithilfe der Koagulase-Reaktion überprüft werden.

Ein positiver Nebeneffekt dieser bakteriologischen Klassifikation ist, dass sie gleichzeitig klinische Relevanz besitzt. Die durch koagulasenegative Staphylokokken hervorgerufenen Krankheitsbilder unterscheiden sich klinisch-diagnostisch von den durch Staphylococcus aureus (koagulasepositiv) hervorgerufenen.

Koagulasepositive Staphylokokkenarten:

Koagulasenegative Staphylokokkenarten:

4 Staphylococcus-Spezies

Die Gattung der Staphylokokken ist sehr artenreich und umfasst u.a. folgende Spezies bzw. Subspezies:

Fachgebiete: Bakteriologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

22 Wertungen (3.14 ø)

127.234 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: