Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 16. bis 23. Juli 2018 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 24. Juli könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Spinozelluläres Bindegewebe

1 Definition

Spinozelluläres Bindegewebe ist eine faserarme und zellreiche Form des Bindegewebe‚ die in der Rinde des Ovars (Cortex ovarii) vorkommt.

2 Histologie

Im spinozellulären Bindegewebe liegen die länglich geformten Fibrozyten dicht beieinander und sind häufig parallel bzw. "fischzugartig" angeordnet. Die Interzellularsubstanz ist spärlich ausgeprägt und weist nur wenige retikuläre Fasern auf. Aus den Zellen des spinozellulären Bindegewebes bilden sich im Rahmen der Follikulogenese im Ovar die Thekazellen, welche die Theca folliculi bilden.

Tags: ,

Fachgebiete: Histologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

6 Wertungen (3.67 ø)

17.096 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: