Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Spermium

(Weitergeleitet von Spermien)

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonyme: Sperma-Zelle, Spermatozoon, Samenfaden, Samenzelle
Englisch: spermatozoon

1 Definition

Das Spermium ist die motile männliche Keimzelle, die der Befruchtung der weiblichen Eizelle und damit der Fortpflanzung dient. Spermien sind der wichtigste Bestandteil des Spermas.

2 Morphologie

Bei menschlichen Spermien handelt es sich um fadenförmige Zellen mit einer Länge von 0,05 mm. Sie setzen sich aus mehreren charakteristischen Abschnitten zusammen:

  • Kopfteil: Er enthält einen haploiden Chromosomensatz mit rund 2.800 verschiedenen mRNA-Molekülen. Auf seinem vorderen Pol sitzt das kappenförmige Akrosom. Es enthält Enzyme, mit denen das Spermium die Membran der Eizelle durchdringen kann (Akrosom-Reaktion).
  • Mittelstück: Es zeigt als wichtigstes Strukturelement ringförmig angeordnete Mitochondrien, welche die Energie in Form von ATP-Molekülen für die Fortbewegung liefern.
  • Schwanz: Den Abschluss des Spermiums bildet eine bewegliche Geißel mit längsverlaufendem Fibrillensystem aus Mikrotubuli. Sie dient der Fortbewegung.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

15 Wertungen (2.27 ø)

35.201 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: