Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Sedieren

von lateinisch: sedare - sinken lassen, beruhigen
Englisch: to sedate

Definition

Sedieren bedeutet "beruhigen". Im engeren Sinne wird darunter eine medikamentöse Therapie mit Sedativa verstanden, die antriebshemmend, anxiolytisch und schlaffördernd wirkt. Das zugehörige Partizip Präsens Aktiv lautet sedierend ("beruhigend") und bezeichnet die therapeutische Wirkung dieser Arzneimittelklasse.

siehe auch: Sedierung

Fachgebiete: Pharmakologie, Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

33 Wertungen (2.7 ø)
Teilen

15.774 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: