Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Rindenlabyrinth

1 Definition

Als Rindenlabyrinth bezeichnet man den zwischen den Markstrahlen und im Bereich der Nierensäulen (Columnae renales) gelegenen Teil der Nierenrinde (Cortex renalis).

2 Histologie

Die Bezeichnung Rindenlabyrinth beruht auf der histologisch labyrinthartigen Anordnung der in diesem Cortexareal gelegenen Strukturen. Das Rindenlabyrinth enthält:

siehe hierzu auch Artikel: Niere

Tags:

Fachgebiete: Histologie, Nephrologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (2 ø)
Teilen

8.425 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: